* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Momentaufnahme
     Blutendes Herz
     Ich


Webnews







Einsam

Ich fühle mich so verletzlich. Darum tue ich immer so, als ob mich nichts berühren könnte. Immer schön die Fassade aufrecht erhalten.

Ich weiß, es ist paradox. Denn je cooler und unbeteiligter ich mich gebe, desto mehr halte ich die Menschen auf Distanz. Aber ich kann keine Nähe herstellen. Ich kann meinen Körper hingeben. Kann Nähe durch Berührung geben. Leidenschaftlich sein.

Nur meine Seele. Die kann ich nicht zeigen. Ich möchte mich Dir öffnen, aber ich kann es nicht. Ich weiß einfach nicht wie. Mir fehlen die Worte. Ich bin sprachlos. Möchte Dich festhalten. Dir sagen, wieviel Du mir bedeutest. Aber ich kann nicht. Ich sitze da. Schaue Dich an. Mein Herz rinnt über. Aber meine Lippen bleiben verschlossen und in meinem Kopf tost der Sturm.

Ich fühle mich eingeschlossen in mir selbst.

4.10.07 22:36
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung